Jugendarbeit

Durch das ZusammenSpiel von Jung und Alt wird das Zusammenleben in unserer Gesellschaft, Toleranz und gegenseitiges Verständnis gelebt, wie es sonst nur bei wenigen anderen Freizeitbeschäftigungen möglich ist. Zusammen zu musizieren, ist eine der wertvollsten und schönsten Formen des gemeinschaftlichen Miteinanders. Genau das möchte der Verein fördern. Die Jugendausbildung ist daher eines der wichtigsten Betätigungsfelder des Blasmusikvereins Jettingen.

Derzeit unterstützen wir die Bläserschule Mindeltal, in der unsere über 50 Nachwuchsmusiker ausgebildet werden, mit jährlich mehr als 4.000 € - Tendenz steigend. Als Jugendleiterin ist es mir wichtig, auch über das Musizieren hinaus, gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen: Bowling, Klettern im Hochseilgarten, gemeinsame Grillabende oder die Einladung zum traditionellen Saisonabschluss (Sauessen),um nur einige wenige zu nennen. Zusätzlich bieten wir den Jungmusikern auch die Möglichkeit, Schnupperproben des Blasmusikvereins Jettingen zu besuchen, um ihnen später den Einstieg ins große Orchester zu erleichtern.

Um ihnen den Anschluss zu erleichtern, werden den jungen Talenten Registerpatenzugeteilt, die sie bei der Probenarbeit unterstützen. Wir sind eine starke Gemeinschaft, die es allen Kindern- und Jugendlichen ermöglicht, ein Musikinstrument zu erlernen und gemeinsam mit Anderen zu musizieren.

Jugendbeauftragte des BMV:

Corinna Schaffer
E-Mail: corinnaschaffer@web.de